Nach oben
Startseite>Innere Ruhe auf den Azoren - 12-tägige individuelle Achtsamkeitsreise

Interesse geweckt? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

+49 231 22618698 info@vista-verde-azores.com
Azoren_Naturparadies Azoren_Naturparadies
Portugal Innere Ruhe auf den Azoren - 12-tägige individuelle Achtsamkeitsreise 12 Tage ab 914 €
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise

Innere Ruhe auf den Azoren - 12-tägige individuelle Achtsamkeitsreise

Der perfekte Ort, um zu sich selbst zu finden ist inmitten der Wildnis. Umgeben von aktiven Vulkanen, rauen Küsten aus schwarzem Lavagestein, grünen Wäldern und dem tiefblauen Atlantik, können Sie hier zur Ruhe kommen. Meditieren Sie auf Klippen, nehmen Sie an den Yogastunden in Ihrer Unterkunft teil oder lassen Sie es sich bei einer Massage gut gehen.
Machen Sie sich auf zu einer Reise weg vom Alltagsstress und hin zu innerer Ruhe und Zufriedenheit und das alles vor der Kulisse des atemberaubenden Naturparadieses. Die neun Inseln inmitten des Atlantiks sind (glücklicherweise) vom Massentourismus verschont, weshalb sie hier eine selten gewordene Einsamkeit finden, die es ihnen ermöglicht, wieder auf die Stimme in Ihrem Inneren zu hören.
Neben der Möglichkeit zu entspannen, können Sie hier natürlich auch jede Menge erkunden: wunderschöne Wanderwege, Höhlenbesichtigungen, Walbeobachtung, UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten, spannende Museen, köstlichen Wein und vieles mehr. Es ist eine immense Vielfalt, die darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden. Ganz nach Lust und Laune. Die meisten Ihrer Aktivitäten und Ihre Tagesplanung können Sie spontan vor Ort entscheiden.
Alle Inseln wurden als Vulkane aus dem Meer geboren und sind dem stetigen Wandel der Natur unterworfen. Hier finden Sie eine ganz neue Verbindung zu sich und der Natur. Machen Sie eine meditative Wanderung zwischen Hortensien und Lorbeerbäumen und genießen Sie die Ausblicke von Kraterrändern. Atmen Sie tief durch, wenn Sie die idyllischen kleinen Orte der Inseln besuchen und staunen Sie, wenn vor Ihnen ein Wal aus dem Meer auftaucht oder nachts die Milchstraße am Himmel aufleuchtet.

Auf dieser Achtsamkeitsreise erleben Sie die Vielfalt des Azoren-Archipels auf individuelle Art und Weise. Sie bereisen die Inseln São Miguel, São Jorge und Pico. Jede Insel ist anders und hat ihren eigenen Charme und ihre Besonderheiten – gehen Sie auf Entdeckungsreise. Mit Ihrem eigenen Auto sind sie flexibel, erhalten jedoch von uns Tipps für Ihre Tagesgestaltung.

Ihre Unterkünfte bieten Erholung und Nachhaltigkeit gleichermaßen. Es sind keine luxuriösen Resorts, sondern naturnahe und ruhige Anlagen. Auf São Miguel sind Sie in einer schönen Landhauspension untergebracht, in der sie entspannen und trotzdem zu den vielfältigen Tagesausflügen aufbrechen können. Auf São Jorge beziehen Sie Ihr modernes Zimmer auf einer kleinen Farm, bei der Sie sich am Morgen frisches Obst mit auf die Wanderungen nehmen können. Auf Pico übernachten Sie in der Nähe des Hauptortes Madalena, in einem der kleinen Holzhäuschen zwischen Bäumen und üppiger Natur. Ein Außenpool steht ihnen auf der Anlage genauso zur Verfügung, wie ein großer Yoga- und Meditationsraum.
Beachtet werden muss, dass ggf. Alternativunterkünfte gebucht werden müssen, da jeweils nur wenige Zimmer zur Verfügung stehen.
Der Reiseverlauf/die Inselreihenfolge sowie die Unterkunftsart lassen sich selbstverständlich ganz Ihren individuellen Wünschen gemäß abändern.
Azoren_Terra Nostra Park_Sao Miguel © Vista Verde Azores
Azoren_Fajas_Sao Jorge © Vista Verde Azores
Azoren_Wanderweg_Sao Jorge © Vista Verde Azores
Azoren_Gruta das Torres_Pico © Vista Verde Azores
Azoren_Pico © Vista Verde Azores
Azoren_Ilha Negra_Pico © Vista Verde Azores
Azoren_Delfine_Pico © Tourismusministerium Azoren
Sao Miguel_Sete Cidades 3 © vista verde azores
Azoren_Terra Nostra Park_Sao Miguel © Vista Verde Azores
Azoren_Fajas_Sao Jorge © Vista Verde Azores
Azoren_Wanderweg_Sao Jorge © Vista Verde Azores
Azoren_Gruta das Torres_Pico © Vista Verde Azores
Azoren_Pico © Vista Verde Azores
Azoren_Ilha Negra_Pico © Vista Verde Azores
Azoren_Delfine_Pico © Tourismusministerium Azoren
Sao Miguel_Sete Cidades 3 © vista verde azores
1. Tag
Azoren_Terra Nostra Park_Sao Miguel
Azoren_Terra Nostra Park_Sao Miguel
Azoren_Terra Nostra Park_Sao MiguelAzoren_Terra Nostra Park_Sao Miguel © Vista Verde Azores

Internationale Ankunft auf São Miguel

Internationale Ankunft auf São Miguel und Entgegennahme Ihres Mietwagens direkt am Flughafen. Fahrt in Ihre Unterkunft, die sich nahe der Nordküste umgeben von schöner Natur befindet. Im Garten finden Sie Obstbäume, und wenn Früchte reif sind, dürfen sie gerne von Ihnen geerntet werden. Die leckeren Abendessen in der Unterkunft werden vorwiegenden mit eigenen sowie regionalen Produkten gekocht. Das Besitzerehepaar bietet auch Yoga-Stunden an, vor Ort einfach nachfragen.
4 Übernachtungen mit Frühstück, naturnahe Landhauspension in Rabo do Peixe
2. - 4. Tag
Azoren_Seen von Sete Cidades_Sao Miguel
Azoren_Seen von Sete Cidades_Sao Miguel
Azoren_Seen von Sete Cidades_Sao MiguelAzoren_Seen von Sete Cidades_Sao Miguel © SKR

Die Insel und Ponta Delgada entdecken

Erkunden Sie in Ihrem eigenen Tempo und nach Lust und Laune mit Ihrem Mietwagen die Schönheiten der Insel. Es bietet sich an, jeweils Touren in den Osten, das Zentralgebiet sowie den Westen zu machen. Neben den im Folgenden genannten Empfehlungen gibt es auf der Insel viele wunderschöne kleine Sandstrände und natürliche Badebuchten im Meer – ideal, wenn Sie im Sommer verreisen!

Empfehlungen für den Aufenthalt auf São Miguel:
Entdecken Sie den Westen der Insel: Höhepunkt sind die sagenumwobenen Kraterseen bei Sete Cidades. Genießen Sie die tolle Sicht aus 550 Meter Höhe auf die Seen Lagoa Azul und Lagoa Verde vom Aussichtspunkt Vista do Rei. Auf dem Rückweg in Richtung Ponta Delgada können Sie eine Ananas-Plantage besuchen, in denen wohl schmeckende Delikatesse-Ananas in Gewächshäusern heranwachsen. Die einzigen auf der Welt! Auch Ponta Delgada ist spannend. Zu sehen gibt es u.a. interessante Gebäude aus über 500 Jahren Geschichte. Es lohnt ein Rundgang über die schönen, schwarz-weiß gemusterten Gehsteige durch die historische Altstadt mit ihren geschmückten Balkonen, dem bunten Markt, belebten Plätzen, verwinkelten Gassen, schönen Gärten und einer Vielzahl an Kirchen.
Der Feuersee Lagoa do Fogo: Der „Feuersee“ liegt abgeschieden in ca. 600m Höhe in einem Krater im unbewohnten Landesinneren der Insel. Vom Aussichtspunkt an der Höhenstraße kann man herrlich den beeindruckenden See und die dortige Farbenpracht der Natur bewundern. Nicht wenige bezeichnen den Kratersee als schönsten der gesamten Azoren.
Der Inselosten – Nordeste: Fahren Sie Richtung Nordosten und machen Sie dabei einen Abstecher zur Teefabrik "Chá Gorreana", die auf eine über 100-jährige Tradition zurück blickt. Entlang der Nordküste erreichen Sie Nordeste, das Ende der Insel São Miguels, ein sympathischer, kleiner Ort.
5. Tag
Azoren_Fajas_Sao Jorge
Azoren_Fajas_Sao Jorge
Azoren_Fajas_Sao JorgeAzoren_Fajas_Sao Jorge © Vista Verde Azores

Per Inlandsflug auf die Wanderinsel São Jorge

Fahrt zurück zum Flughafen, dort Abgabe des Mietwagens. Flug auf die Insel São Jorge (Flugzeit ca. 50 Minuten). Nach Ankunft Entgegennahme des neuen Mietwagens direkt am Flughafen und Übernachtung in einer Unterkunft mit wunderschönem Ausblick. Genießen Sie Ihre Tage inmitten der Natur und mit eigenen biologisch angebauten Produkten der zugehörigen Farm. Aus diesen können Sie sich auch Ihr Frühstück in der schönen Gemeinschaftsküche mit Wohlfühlcharakter zubereiten.
3 Übernachtungen mit Frühstück zur Selbstzubereitung (Gemeinschaftsküche), Landhausunterkunft in Urzelina
6. - 7. Tag
Azoren_Wanderweg_Sao Jorge
Azoren_Wanderweg_Sao Jorge
Azoren_Wanderweg_Sao JorgeAzoren_Wanderweg_Sao Jorge © Vista Verde Azores

Die Fajãs von São Jorge

In und mit Ihrem Mietwagen können Sie die Insel ganz flexibel entdecken. Es lohnt, zwischendurch auch einige Wanderetappen einzulegen.

Empfehlungen für den Aufenthalt auf São Jorge:
Fajãs: Nehmen Sie sich Zeit, den einen oder anderen Serpentinenweg bis hinunter auf Meereshöhe zu fahren. Wunderschön liegen die Fajãs dort, die Dörfer auf einer vulkanisch entstandenen Landzunge. Ob an der Nordküste (z.B. Fajã do Ouvidor mit schöner Badegelegenheit am Hafenbecken) oder an der Südküste (z.B. Fajã dos Vimes mit kleinem Café in dem Kaffee angebaut und selbst geröstet wird) - alle sind sie einen Besuch wert.
Östliches und westliches Ende der Insel: Im Osten der Insel befindet sich in der Gemeinde Norte ein schöner Leuchtturm und eine herrliche Badestelle im Meer. Der Blick auf das kleine vorgelagerte Inselchen sowie die Nachbarinsel Terceira ist wunderschön. Auch der Westen lohnt. Dort befindet sich der Waldpark von Rosais, ein Naherholungsgebiet mit den verschiedensten Baum- und Pflanzenarten. Ebenfalls finden Sie dort schöne Aussichtspunkte, so genannte „Miradouros“, einer davon auf einem alten Walfängerausguck gelegen.
Geführte Wanderungen: Es ist möglich, geführte Wanderungen zu buchen. Der englischsprachige Guide führt einen nicht nur durch die atemberaubende Landschaft, sondern erzählt auch über das Leben auf der idyllischen Insel, die sich bereits beim portugiesischen Königshaus äußerster Beliebtheit erfreute. Sprechen Sie uns für nähere Informationen an.
8. Tag
Azoren_Gruta das Torres_Pico
Azoren_Gruta das Torres_Pico
Azoren_Gruta das Torres_PicoAzoren_Gruta das Torres_Pico © Vista Verde Azores

Fährfahrt nach Pico

Abgabe des Mietwagens am Hafen in Velas und Fährfahrt auf die Insel Pico (Überfahrt ca. 50 Minuten-1,5 Stunden, je nach eingesetztem Boot und angefahrenem Hafen auf Pico). Dort am Fährhafen Entgegennahme des neuen Mietwagens. Fahrt in Ihre Unterkunft, die sich schön gelegen am Ortsrand des Hauptortes Madalena befindet. Es erwartet Sie ein kleines Holz-Ferienhäuschen inmitten von Bäumen und unberührter Natur. Die Besitzer der Unterkunft sind Yoga-Lehrer und bieten gemeinsame Stunden an. Fahren Sie heute doch noch hinauf aufs Hochland der Insel. Nehmen Sie sich auf der Hochebene Zeit, genießen Sie die bizarren Landschaftsformen und machen Sie einen Abstecher zum Lagoa Capitão, dem "Kapitänssee".
4 Übernachtungen mit Frühstück, Ferienhaus in Madalena
9. - 11. Tag
Azoren_Pico
Azoren_Pico
Azoren_PicoAzoren_Pico © Vista Verde Azores

Die Vielfalt Picos entdecken

Genießen Sie Ihre Tage auf der zweitgrößten Insel des Archipels, die aufgrund ihres vielen schwarzen Lavagesteins auch „Ilha Negra“, die schwarze Insel, genannt wird. Die Natur ist ganz anders als auf den anderen Inseln. Mit Ihrem Mietwagen können Sie die Tage ganz flexibel nach Lust und Laune einteilen. Neben den im Folgenden genannten Empfehlungen bietet die Insel Pico herrliche natürliche Badestellen im Meer, die Ihnen in den Sommermonaten große Freude bereiten werden. Auch Schnorcheln ist wunderbar möglich und man kann dabei die Vielfalt des Meereslebens bestaunen. Nur Sandstrände sind auf der Insel leider Fehlanzeige…

Empfehlungen für den Aufenthalt auf Pico:
Lajido: Im idyllischen Küstenort Lajido gibt es eine alte Weinpresse und eine Schnapsbrennerei zu besichtigen. Bei einem Spaziergang durch den Ort und darum herum wird einem schnell klar, dass man sich inmitten des Weinanbaugebiets befindet. Das Farbspiel der grau-schwarzen Lavamauern, der grünen Reben und Feigenbäume sowie des tiefblauen Atlantiks ist ein Genuss. Sie werden schnell verstehen, warum die UNESCO gerade dieses Gebiet als Weltkulturerbe klassifiziert hat; einige Elemente aus dem 18. Jahrhundert, der Blütezeit des Weinanbaus auf Pico, sind noch sichtbar. Ebenfalls befindet sich dort ein informatives Museum, in dem sich alles um den Wein dreht – eine Weinprobe sollte nicht fehlen!
Gruta das Torres: Südlich von Madalena befindet sich nahe dem Ort Criação Velha die Höhle „Gruta das Torres“, die längste Lavaröhre Portugals – und eine der längsten Europas. Spannendes erfährt man bei einer Führung, ausgestattet mit Helm und Taschenlampe, über die vulkanische Vergangenheit des Archipels und seine bis heute sichtbaren Folgen.
Zudem laden natürlich viele traumhafte Wander- und Spazierwege durch herrliche unberührte Natur ein! Die Tage werden wie im Fluge vergehen...
Und außerdem, der Pico:
Wie wäre es mit einer Besteigung des Pico, mit 2.351 m höchster Berg Portugals? Die anspruchsvolle Wanderung startet am Fuße des Berges auf dem Hochland. Nach dem mühsamen Aufstieg, der ca. 3,5 Stunden dauert (ca. 1.100 Höhenmeter), werden Sie mit einem grandiosen Ausblick belohnt! Sprechen Sie uns für nähere Informationen an – Sie können den Berg in Eigenregie besteigen oder über uns ein Paket buchen, das alles Wichtige beinhaltet (Englisch sprachiger lizensierter privat mit Ihnen wandernder Bergführer, Eintritt, Versicherung, Lunchpaket).

12. Tag
Azoren_Delfine_Pico
Azoren_Delfine_Pico
Azoren_Delfine_PicoAzoren_Delfine_Pico © Tourismusministerium Azoren

SPEZIELL FÜR SIE INKLUSIVE: WALBEOBACHTUNG

Ein Urlaub auf den Azoren ist ohne eine Ausfahrt zur Beobachtung der gigantischen Meeressäuger „irgendwie“ unvollständig. Diese ziehen an den Azoren auf Ihren Migrationswegen vorbei und machen wegen des großen Fischreichtums hier gerne eine (lange) Pause. Am häufigsten anzutreffen ist der bis zu 20 Meter lange Pottwal, der sogar hier heimisch ist und, wie einige andere Wal- und Delfinarten, ganzjährig in den Gewässern rund um die Azoren lebt. Freuen Sie sich auch auf die Delfine, die gerne mit dem Ausflugsboot und seinen Wellen spielen und es begleiten. Nachdem es auf den Inseln bis zu Beginn der 1980er Jahre kommerziellen Walfang gab, dreht sich heute zum Glück alles „nur“ noch um die Beobachtung der Giganten der Meere. Die halbtägige Ausfahrt findet ab/bis Lajes an der Südküste im Festrumpfschlauchboot (Zodiac/semi rigid) statt.
12. Tag
Azoren_Ilha Negra_Pico
Azoren_Ilha Negra_Pico
Azoren_Ilha Negra_PicoAzoren_Ilha Negra_Pico © Vista Verde Azores

Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Fahrt zum Flughafen, dort Abgabe des Mietwagens und Heimflug.

Es besteht die Möglichkeit, die Heimreise auch ab der Nachbarinsel Faial anzutreten, da es ab dort vielfältigere Flugmöglichkeiten gibt. Es gibt täglich eine Morgenfähre von Pico nach Faial, die eine problemlose Anreise zum Morgenflug nach Lissabon ermöglicht.
Enthaltene Leistungen
8 Übernachtungen mit Frühstück auf São Miguel und Pico (Doppelzimmer bzw. Ferienhaus mit Dusche/WC)
3 Übernachtungen mit Frühstück zur Selbstzubereitung (Bereitstellung von Produkten zur Zubereitung in der Gemeinschaftsküche) auf São Jorge (Doppelzimmer mit Dusche/WC)
13 Tage Mietwagen Kategorie A Kleinwagen (Beispielmodelle Citroen C1, Toyota Aygo oder ähnlich), ab Ankunft/bis Abreise auf der jeweiligen Insel: unbegrenzte Freikilometer, inklusive Vollkaskoversicherung mit Erstattung der Selbstbeteiligung*; zweiter Fahrer ohne Aufpreis möglich; 24-Stunden-Assistenz der Mietwagenfirma
*Rückerstattung der Selbstbeteiligung: Im Schadensfall müssen Sie vor Ort den Betrag für den entstandenen Schaden an die Mietwagenfirma bezahlen (Maximalsumme der Selbstbeteiligung für Kleinwagen: 700 €). Reichen Sie nach Rückgabe des Wagens/nach dem Urlaub den Schadenbericht, Fotos des Schadens, den Nachweis über den Einbehalt der Selbstbeteiligung und den Mietfahrzeugvertrag bei der Versicherung ALLIANZ in Deutschland fristgerecht ein, so wird Ihnen der Betrag zurückerstattet. Denn dort hat vista verde azores für alle Reisende diese Zusatzversicherung abgeschlossen. Die Zusatzversicherung erstattet den vertraglich geschuldeten und belasteten Selbstbehalt der Kaskoversicherung für Mitfahrzeuge bei Unfall und Diebstahl sowie die vertraglich geschuldeten und in Rechnung gestellten erforderlichen Kosten wegen Beschädigung von Unterboden, Reifen, Windschutz-, Seiten- und Heckscheibe, Außenspiegel sowie Dach des Mietfahrzeuges bei einem Unfall.
Inlandsflug São Miguel-São Jorge
Fährticket São Jorge-Pico
halbtägige Walbeobachtungstour ab/bis Lajes (Pico); in der Nebensaison (in den Wintermonaten) ab/bis Ponta Delgada (São Miguel)
ausführliche Reiseunterlagen sowie 24-Stunden-Notfalltelefonnummer (deutsch sprachig) vor Ort
Nicht enthaltene Leistungen
internationale An- und Abreise (möglich mit TAP Air Portugal und SATA Azores Airlines)
Benzin für den Mietwagen
Weitere Mahlzeiten und persönliche Ausgaben sowie weitere Aktivitäten
Reiseversicherung
Reisezeitraum
Preis
01.06.2020 - 30.09.2020
ab 1.359,00 €

pro Person bei 2 Reisenden im Doppelzimmer

01.06.2020 - 30.09.2020
ab 2.367,00 €

bei 1 Reisendem im Einzelzimmer

01.10.2020 - 31.10.2020
ab 1.028,00 €

pro Person bei 2 Reisenden im Doppelzimmer

01.10.2020 - 31.10.2020
ab 1.733,00 €

bei 1 Reisendem im Einzelzimmer